Versand-Bedingungen
x
die VersandKosten sind eins der schwierigsten Kapitel, wenn es darum geht, hier einfach-handhabbare,  gerechte + akzeptable Lösungen zu finden, weil:
a) zum einen steht die Vielzahl verschiedenster Artikel in diesem Shop, die unterschiedliche Anforderungen an den Versand stellen

b) zum anderen ist mir programm-software-seitig bei dem Online-Shop ein Rahmen vorgegeben, d.h. für alle Artikel-Kategorien muss ich nach dem gleichen Schema vorgehen
> bei der automatischen VersandKosten-Zuordnung setzten mir die Möglichkeiten meines Shops Grenzen. Ich kann hier sinnvollerweise nur mit Pauschalen arbeiten, wo dann StandartVersandSituationen erfasst werden.



wenn ich nun alle denkbaren Kombinationen die bei einer Bestellung hinsichtlich der Versand-Kosten möglich wären und demzufolge in den automatisierten Rechengang der Online-Shop-Software integriert sein müssten, von vornherein mit erfassen wöllte, könnte ich das Ganze gleich zu den Akten legen.
Zumal ich davon ausgehe das derartige Sonderfälle der allergeringste Prozentsatz sein werden (unter einem Prozent)

ich hatte versucht eine für alle ArtikelKategorien glechermaßen gültige Lsg zu entwickeln  > das Verfahren wird regelmäßig zu kompliziert /praktisch nicht brauchbar

ich habe deshalb folgende Lösung gewählt:  VersandPauschalen auf Basis WarenWert gestaffelt in 5 Gruppen
und da bisher nur die ArtikelKategorie Briefmarken bestellbar bearbeitet ist, gelten die nachfolgenden Aussagen bis auf weiteres auch nur für diese ArtikelKategorie

 

 
Inland-VersandBedingungen für Briefmarken+PostBelege
 
die VersandPauschalen (Inland)

bis 30,- € Bestellwert > gilt eine VersandPauschale von 1,50 €

darunter standartmäßig erfasst ist: NormalBrief-(Standart- Kompakt- oder Gross-Brief)-Porto,
                                            +  Verpackungs- und Versand-Aufwand

> standartmäßig ist diese PostSendung also nicht versichert !
 
 
von 30,01 € bis 70,- € Bestellwert > gilt eine VersandPauschale von 3,60 €

darunter standartmäßig erfasst ist eine Kombination aus: NormalBrief-(Standart- Kompakt- Gross- oder Maxi-Brief)-Porto
                                                                         +  EINSCHREIBEN 
                                                                         +  Verpackungs- und Versand-Aufwand

> ein EinschreibeBrief ist transport-versichert mit HaftungsGrenze der Deutschen Post AG  (max bis 25 Euro /Stand 1. Juli 2009)
 
 
von 70,01 € bis 200,- € Bestellwert > gilt eine VersandPauschale von 5,- €

darunter standartmäßig erfasst ist eine Kombination aus: NormalBrief-(Standart- Kompakt- Gross- oder Maxi-Brief)-Porto
                                                                         +  EINSCHREIBEN  oder Paket (5kg),
                                                                         +  Verpackungs- und Versand-Aufwand

> ein EinschreibeBrief ist transport-versichert mit HaftungsGrenze der Deutschen Post AG (max bis 25 Euro /Stand 1. Juli 2009)
> ein Paket ist transport-versichert mit max. 500,- €  (Stand: April 2012)
 
 
von 200,01 € bis 500,- € Bestellwert > gilt eine VersandPauschale von 8,- €

darunter standartmäßig erfasst ist eine Kombination aus: NormalBrief-(Standart- Kompakt- Gross- oder Maxi-Brief)-Porto
                                                                         +  EINSCHREIBEN  oder Paket (5kg),
                                                                         +  Verpackungs- und Versand-Aufwand

ab 200,- € WarenWert wird standartmäßig nur noch als Paket (5kg) versand
> damit ist die Ware mit maximmal 500,- € bei der PaketPost transport-versichert (Stand: April 2012)
 
 
ab 500,01 € werden keine VersandPauschalen mehr berechnet 

es wird hier nur noch als Paket (5kg) versand
> damit ist die Ware erstmal mit maximmal 500,- € bei der PaketPost transport-versichert (Stand: April 2012)

hier kann dann ggf. vom Käufer noch eine zusätzliche TransportVersicherung gewählt werden
> das entscheidet aber der Käufer selbst,
> dazu wird beim Bestellvorgang eine Option "Transportversicherung bis 2.500,00 EUR" für 20,00 € Zusatz-Gebühr angeboten
 
 
ÄnderungsWünsche der Käufer zum Versand
a) ein zusätzliches Einschreiben bei bis 30,- € BestellWert  wird mit 2,20 € zusätzlich berechnet
> dieses zusätzlich gewünschte Einschreiben kann während des BestellVorganges beim Komplex VersandKosten  ankreuzt werden

b) kein Einschreiben bei Waren bis 70,- € Bestellwert  ergibt eine Gutschrift von 2,20 €
> hier erfolgt der Versand auf eignes Risiko,  da das für mich trotzdem bedenklich sein kann, wird es von mir nur bei bekannten Käufern akzeptiert  und diese Gutschrift ist während des BestellVorganges nicht automatisch anwählbar
> Sie haben hier lediglich die Möglichkeit mir während des BestellVorganges im Textfeld "zusätzliche Anmerkungen"  mitzuteilen, dass Sie die Sendung als NormalBrief auf eigenes Risiko gesendet haben möchten


VersandPauschalen gelten natürlich auch für mehrere ArtikelBestellungen die mit einer Sendung versand werden

VersandPauschalen werden während einer Bestellung automatisch vom Programm ermittelt und in die Rechnung eingetragen, dazu müssen Sie also nichts tun

am Schluss eines jeden BestellVorganges erscheint bei der angezeigten Gesamt-Rechnung auch eine Position VersandKosten;  - diese beinhaltet als Summe die standartmässige VersandPauschale   u n d  die ggf  anfallenden zusätzlichen VersandKosten (EinschreibGebühr, Transport-Versicherung).


wie sich der praktische VerfahrensAblauf bei solchen Änderungen gestaltet, wird unter ZAHLUNGS-MÖGLICHKEITEN  - HILFE ZUR BESTELLABWICKLUNG  genau beschrieben
> spezielle KäuferWünsche lassen sich nur im Nachgang berücksichtigen, auch dehalb wird eine Bestell-Mail von mir noch mal gecheckt und ggf geändert
> erst wenn Sie mit diesen ggf Korrekturen einverstanden sind, kommt der KaufVertrag zustande
 

 
Ausland-VersandBedingungen  für Briefmarken+PostBelege
 
leider sind ja auch bei dem Auslands-Porto wieder zig Varianten denkbar, so dass es nicht möglich ist, das ich im Vorfeld schon alles erfasse
> je nach Zustell-Region sind die Porti für die gleiche Versand-Leistung sehr unterschiedlich,
> dorthin geht es noch per BriefPost, woandershin muss ich ein Paket einsetzen
> Briefpost mit "WERT INTERNATIONAL" ist in verschiedene Länder möglich bzw in andere nicht möglich
> etc etc

> das schlimme an dem Ganzen ist noch, dass sich gerade diese Auslands-Porti-Regelungen ständig ändern, Sie müssen also laufend nachprüfen, ob das geplante noch gilt, zB habe ich gerade feststellen müssen, das bei der Deutschen Post seit 01.01.2007 die Unterscheidung zwischen Land- und LuftPost weggefallen ist
> unter solchen Voraussetzungen ist es auch sinnlos sich hier Systeme auszudenken und Papier voll-zu-schreiben;  - es hätte nicht lange Bestand


und es kommt hinzu, durch die automatische Kosten-Generierung meines Shop-Systems  muß ich auch hier wieder mit den VersandPauschalen arbeiten


mein derzeitiger Erkenntnisstand ist deshalb so, dass ich glaube, dass sich das Problem der Ausland-VersandKosten nur über ein ergänzendes ZahlSystem realisieren läßt


für das nahe Ausland, besonders Schweiz + Österreich (EU-Raum) bin ich bestrebt, trotzdem ebenfalls Versand-Pauschalen anzubieten so dass eine KontaktAufnahme mit mir im Zuge der Bestellung nicht mehr notwendig wird
 
 
VerfahrensSchema für Auslands-Versand:

im WebShop wird eine Bestellung ausgelöst, ganz so, als würde man im Inland bestellen; - zum Abschluß weisst die Rechnung dann wie immer auch einen Betrag für die VersandKosten aus

anschliessend muß dann für eine Auslands-Sendung noch ein Ergänzungs-Betrag ermittelt werden
> also, bei der "Inland"-Bestellung haben Sie ja bereits einen Inland-VersandKostenAnteil ermittelt bekommen, so das bei Auslands-Versand eben jeweils nur die DfferenzSumme auf den programmsoftware-seitig ermittelten Rechnungs-EndBetrag dazukommt

> ein Richtwert, wie hoch dieser DifferenzBetrag in etwa sein kann, läßt sich idR der folgenden Tabelle entnehmen
 
OrientierungsWerte-PreisTabelle  für Versand ins Ausland  

Grundlage sind die aktuellen PostGebühren der Deutschen Post

neben dem Gewicht entscheiden Abmaße u.a. die Zuordnung zu einer PreisSpalte

zu den reinen PostGebühren ist in der Tabelle immer noch ein kleiner Zuschlag eingerechnet
> beim EINSCHREIBEN zB. muß ich ca 1/2 Std Postweg zusätzlich einkalkulieren

bei versicherten PaketSendungen ins Ausland sind besondere Beachtungen erforderlich,  besonders bei Weltweit-Versand werden idR EinzelFall-Klärungen notwendig
     Europa
  bis 20g bis 50g bis 500g bis 2.000g 5 kg Paket
un-versichert /Normal-Brief 1,00 € 1,50 € 3,50 € 7,- / 16,- € ---
x
versichert /Einschreiben 3,50 € 4,- € 6,- € 10,- / 18,- € (ab) 18,- €
 
     Weltweit
           
un-versichert /Normal-Brief 1,80 € 2,40 € 6,- € 13,- / 25,- € ---
x
versichert /Einschreiben 4,- € 4,60 € 9,- € 15,- /27,- € ab 32,- €
 
wenn es schon vor der Bestellung Fragen gibt, können Sie mich auch per Mail kontakten
> wir werden uns dann auf eine kosten-günstige und sichere VersandForm in Ihr Land einigen  oder es ergibt sich, dass die Kosten für den Versand zu hoch sind  und Sie bestellen gar nicht erst


die von mir gestellte Rechnung (die Sie mit der Ware erhalten) weist dann natürlich die korrigierten VersandKosten im Gesamt-Betrag aus
 

 
TransportVersicherung

HINWEIS:  die Verantwortung auf dem Versandweg liegt beim Käufer,  also nach Einlieferung bei der Post  (sei es nun BriefkastenEinwurf oder Postamt EinschreibBrief- bzw Paket-Aufgabe) bin ich von der Haftung freigestellt, habe ich meinen Vertragsteil erfüllt.
Denken Sie also bitte daran , daß Sie als Käufer das Risiko des Versandes tragen !

BriefPost als Einschreiben ist im Innland transport-versichert mit HaftungsGrenze der Deutschen Post AG  (bis 25 Euro /Stand 1. Juli 2009).
Bei  Päckchen-Versand ist keine Versicherung mehr möglich.

DP-Pakete sind im Inland generell transport-versichert bis 500 Euro
 

im Zuge des BestellVorganges kann eine zusätzliche TransportVersicherung gewählt werden
> das entscheidet aber der Käufer selbst, indem er den entsprechenden Haken setzt.
> dazu wird beim Bestellvorgang eine Option "Transportversicherung bis 2.500,00 EUR" für 20,00 € Zusatz-Gebühr angeboten

bei AuslandsSendungen bitte vorher zur Transport-Versicherung anfragen bzw Vereinbarungen treffen !

 

 
VersandMaterial-Kosten + VersandTätigkeit

ich möchte, die Versandkosten niedrig halten. Aus diesem Grunde verwende ich auch Verpackungen, Hüllen, Steckkarten etc mehrmals.

die Ware raussuchen, einpacken,  Rechnungg schreiben,   zur Post bringen;  - das alles ist erheblicher Aufwand (für einen Artikel können da schon mal im Schnitt gut-und-gerne 30 bis 40min rauskommen)  der irgendwie verrechnet werden muß
Der Mindest-Bestellwert von 10,- €  hat in diesem Zusammenhang für mich nur die Funktion einer "ExtremVerlust"-Bremse.

 

 
LieferZeitraum

Zielstellung ist, das die Artikel spätestens 5 Werktage nach ZahlungsEingang auf den Postweg kommen
> ist das in Ausnahmefällen nicht möglich, werden Sie per Mail benachrichtigt

für den Postlauf-Zeitraum sollte dann im Innland noch mal mit 2 bis 3 Tagen gerechnet werden

wenn Sie über die Post-Aufgabe per Mail informiert werden möchten, teilen Sie mir dies bitte bei der Bestellung nach Ihrer AdressDaten-Eingabe unter  "zusätzliche Anmerkungen"  mit

 
2014-07-01