NavigationsHilfen durch diesen Online-Shop

x 
eingangs Bitte der folgende Hinweis; ich versuche ein breites Spektrum unterschiedlich veranlagter User/Besucher zufriedenzustellen

wer nur schnelle Kauf-Infos sucht, kann meine textlichen Erklärungen so gut wie alle überspringen. Er muß das nicht lesen, um sich in diesem Shop zurechtzufinden, denn das BestellSystem sollte selbsterklärend sein.

wer genauer Bescheid wissen will, da meine ich für alles auch sehr ausführliche Erklärungen zu geben.
Man kann sich zu jedem Sachverhalt immer tiefer "rein-klicken" bis in die dutzenste Unterebene wo es dann in deutscher Gründlichkeit haarklein geschrieben steht.
Oder man verwendet die Such-Funktionalität, die ich für diesen WebShop konfiguriert habe.

aus technischen Gründen habe ich den Shop zwei-geteilt;  - und zwar in einen  Portal-Shop
                                                                                 und den eigentlichen 
Online-Shop (da sind Sie gerade, wenn Sie das lesen)
Charakteristika Portal-Shop Charakteristika Online-Shop
URL > sammler-shop.webshop-sale.com URL  > www.webshop-sale.com
hier sind Übersichten + GesamtDarstellungen  zu allen Artikeln

hier sollte Ihr Besuch beginnen, deshalb ist das auch die primäre Web-Adresse, die ich nach aussen-hin propagiere

das hier ist quasi der kulturelle Rahmen in den ich meine Shop-Tätigkeit einbetten möchte,  da ich kein ausgesprochner HändlerTyp bin, möchte ich gern auch einige Hintergrund-Informationen zu den Artikel-Angeboten mit geben  und das tue ich hier

hier sind vom GesamtUmfang  nur die Artikel behandelt, wo ich bisher in der Lage war, sie zu verpreisen  und mit allen weiteren verkaufs-notwendigen Aktivitäten zu behandeln (ArtikelNummer-Vergabe, Versand-Einstufung  etc)

hier geht es dann vordergründig nur ums verkaufen

hier stehen auch meine konkreten Verkaufs-Bedingungen (AGB) und andere Verkaufsrechts-Hinweise

dieser strukturelle Aufbau bedingt,  das sich die Texte unter den Kopf-Button  Impressum  + NavigationsHilfen  nahezu gleichen   bzw im Online-Shop jeweils verkürzte Fassungen kommen
und  das Forum sowie das Gästebuch gemeinsam genutzt werden

Navigation zum Einzel-Artikel
FRAGE:  wie verschaffen Sie sich am schnellsten einen Überblick über mein Angebot ?

also, Sie beginnen am besten Ihren Besuch im PortalShop, dazu klicken Sie dann  hier

 auf der StartSeite dieses Portal-Shops ist linksseitig dieselbe ArtikelAuflistung; - hier suchen Sie sich das Sammel-Gebiet aus

dann folgt meine (bei den großen Sammel-Gebieten) drei-stufig aufgebaute Präsentationen
Stufe 1: ist eine Übersichts-Liste

Stufe 2: besteht dann aus einer KleinBild-Übersicht zum UnterThema

Stufe 3: zeigt den Einzel-Artikel in GrossBild-Darstellung mit Informationen

das Prinzip folgt in-etwa immer dem gleichen Schema wie ich es nachfolgend für die ArtikelKategorie BRIEFMARKEN grafisch erläutere 
/also, bei allen umfangreicheren ArtikelKategorien ist es eine Abfolge aus drei Schritten;

bei einigen ArtikelKategorien kommen Sie von dieser ÜbersichtsListe jedoch auch direkt zu den EinzelBildern und müssen sich dann zum konkreten Bild ggf noch etwas ran-scrollen

 
 am Ende eines Pfades ist jeweils ein Link, den Sie klicken müssen um zu der Übersicht zu kommen  im zweiten Schritt bekommen Sie dann zum jeweiligen Sammel-Gebiet eine Bilder-Übersicht (Thumbnails) angezeigt  wenn Sie auf eins der Bildchen in der Bilder-Übersicht klicken, erhalten Sie es als Einzel-Bild in Groß-Ansicht .
 

nachdem Sie sich derart über mein gesamtes Angebot informiert und ggf zum Kauf eines Artikels entschlossen haben geht es folgendermaßen weiter;
Sie müssen prüfen, ob dieser Artikel im Online-Shop verpreist zum Verkauf eingestellt ist
dazu
klicken Sie den Button Online-Shop, worauf er sich öffnet und linksseitig wieder die Artikel-Kategorie-Struktur anzeigt


hier klicken Sie sich jetzt in der Struktur gezielt immer weiter, bis Sie den Artikel hier finden  und können dann wie gewohnt einen Bestell-Vorgang auslösen

finden Sie den Artikel hier nicht, dann ist er halt noch nicht verpreist ausgewiesen, was die unterschiedlichsten Gründe haben kann
wie es dann weitergehen kann lesen Sie bitte im PortalShop unter F A Q  > "was geschieht, wenn Sie einen nicht verpreist ausgewiesenen Artikel erwerben möchten ?"


alternativ können Sie natürlich auch gleich nur diesen Online-Shop besuchen (wo Sie jetzt gerade sind, wenn Sie das lesen) und sich hier über die links-seitigen Artikel-Auswahlen eben nur die bereits verpreisten EinzelArtikel ansehen
/wenn Sie dann hier auf das kleine ArtikelBild klicken, wechseln Sie zum PortalShop und es wird erst nochmal eine Bilder-Übersicht  oder gleich das Artikel-GrossBild angezeigt

/am Ende dieser Bilder-Übersicht auf den Button VORHERIGE geklickt, öffnet dann die grosse tabellarische Übersicht   - so zäumen Sie halt das Pferd von hinten auf

/zurück, also wieder hierher zum Online-Shop, gelangen Sie dann über die Browser-Navigation  bzw sie klicken wieder im linksseitigen ArtikelVerzeichnis die entsprechende ArtikelKategorie an
/die auf den WEB-Seiten installierten Navigations-Button (OBEN,  VORHERIGE,  HOME,  ZURÜCK  etc) gelten immer nur für den Haupt-Anwendungsfall, denn leider können solche Link-Button immer nur mit einem Pfad belegt werden, so dass Sie eben beim "Quer"-Einsteigen auf Web-Unterseiten  die Browser-Navigation verwenden müssen


da es auch zum besseren Verständnis dieses WebShops von Bedeutung ist, nachfolgend mal die wichtigsten Probleme, die zu lösen waren;
das PROBLEM Nr.1:   stand ganz besonders anhand des ThemenGebietes  Briefmarken;  letztlich trifft es aber auch auf alle anderen SammelGebiete zu

Die Marken stammen aus allen Räumen und allen Zeiten – wie kann man sich da schnell einen Überblick verschaffen ?

Ich habe nun hin- und her überlegt - wie am besten präsentieren ?
Habe dazu jede Menge anderer Shops besucht, aber nirgends etwas gefunden, was mich überzeugt hat.
So habe ich mir in Verbindung mit den Briefmarken mein drei-stufiges System ausgedacht und es dann auch auf die anderen großen Themen-Komplexe (Münzen, PostKarten etc) übertragen.
das PROBLEM Nr.2:   war die wert-mässig richtige Verpreisung der angebotenen Artikel;  - für mich die Frage, wie + wann komme ich zu annähernd markt-realen Preis-Auszeichnungen ?

Natürlich gibt es Kataloge, Auktions-ErgebnisListen, Online-Shops und dergleichen, doch wöllte man da zu jedem einzelnen Artikel anfangen zu recherchieren käme man bei der Vielseitigkeit meines Angebotes nie voran (das meiste wären dann gefühlsmässige Preise)

Ich habe mich deshalb zu folgender Vorgehensweise entschieden;
- zum einen bringe ich erstmal alles auf die PortalShop-WebSite (besser sollte ich wohl bloss von Portal-WebSite sprechen), was ich zum verkaufen aufbereitet habe (das ist wiederrum auch nicht alles, was grundsätzlich vorhanden ist, auch das geht nur nach-und-nach).
- zum anderen preise ich nur das aus, was mir relativ klar ist, wo sich der Recherche-Aufwand in Grenzen hält und baue das in eine gesonderte Struktur ein, nämlich dem Artikel-Verzeichnis im Online-Shop
 
Meine VerbleibRegelungen für die Artikel, die ich verkaufen wöllte aber (noch) nicht verpreist habe behandle ich ausführlich unter FAQ

das PROBLEM Nr.3:   habe ich teilweise schon angesprochen, nämlich, ich kann nicht alles auf-einmal machen

die Artikel sind alle irgendwie erstmal zu ordnen,  abzubilden, zu scannen, zu fotografieren,  zu beschreiben  etc
dann sind Artikel-Nummern zu vergeben,  sie müssen ins Web eingebaut werden,  PreisAuszeichnungen auf Basis vorhandener Kataloge etc muss erfolgen,  eine Buchführung über Abgänge muss sein,  etc

Letztlich will ich damit sagen, das über einen längeren Zeitraum immer wieder Artikel in den Portal-Shop nachgeschoben / neu eingestellt werden,  also immer wieder Artikel grundsätzlich erst mal  n e u  auftauchen.

Zum anderen versuche ich bisher unverpreist eingestellte Artikel laufend mit einer markt-realen Verpreisung zu versehen.

und last-not-least, das PROBLEM Nr.4:  es ist mehr eine interne Sache, die Sie als Käufer weniger tangiert,  die Frage - Wie weit betreibe ich das Ganze ? -   wenn mein eigener Vorrat zu Ende ist, ist dann Schluss oder kann man ggf von einer derartigen ShopTätigkeit auch leben, daraus auf seriöser Grundlage eine HauptBeschäftigung  machen;  - also dann auf der Grundlage gewerblichen handelns mit Kauf- und WiederVerkauf.

Falls zu einem späteren Zeitpunkt mal so ein Wechsel stattfindet, sollte ich ihn jetzt schon in die Struktur mit einbauen, damit dann nicht alles neu zu machen ist.
Dazu muss ich dann die geltenden Gesetzlichkeiten für gewerbliche HändlerTätigkeit voll beachten, also umfangreiche Auspreisungen, ergänzende Hinweise, Ein- und Ausgangs-Bestand dokumentieren etc

Und noch eine Sache wäre der schrittweise Ausbau hin zur Internationalität, also in Richtung 2-Sprachigkeit, ZahlungsMöglichkeiten /Geld-Überweisungen,  internationaler Versand etc
Auch zu diesen Sachverhalten versuche ich die notwendigen Voraussetzungen gleich jetzt mit einzubauen.

StartSeiten zu den ArtikelKategorien

im Online-Shop (www.webshop-sale.com) beginnt jede der Artikel-HauptKategorien  mit einer extra StartSeite (VorspannSeite) wo auf, speziell für dieses SammelGebiet, ergänzende Aussagen verlinkt wird.
Diese Aussagen betreffen bzw kommentieren auch ZahlungsMöglichkeiten, Versand-Bedingungen,  Kaufrechts-Sachverhalte,  Preis-Quellen,  Artikel-Eigenschaften, ErhaltungsZustand  etc
Eine zugehörige Artikel-UnterKategorie kann ebenfalls mit einer derartigen StartSeite beginnen,.

Grundsätzlich gilt:  die unter dem SchaltButton  Kaufrecht+AGB in diesem Online-Shop getroffenen Aussagen haben immer Vorrang, sollte es einmal der Fall sein, dass es Widersprüche / unklare Auslegungen  zu den Erläuterungs-Texten auf den StartSeiten zu den Artikel-Kategorien gibt.


Sitemap-Hinweis   /Sitemap  = zu gut deutsch ein Inhalts-Verzeichnis zu den Seiten eines Webs

ein Sitemap existiert allerdings bisher nur für diesen Online-Shop  und damit nur für einen kleinen Teil der Artikel, nämlich nur die, die auch in diesem Online-Shop eingestellt sind 

das Verzeichnis ist hierachisch gegliedert und Sie können sich auch auf diesem Wege zum EinzelObjekt ran-arbeiten

klicken Sie dazu bitte auf den SchaltButton SITEMAP in der KopfZeile (Banner-Frame)


Bekannte Fehler    

AnzeigeFehler bei Artikel-Nummern und skype

werden auf einem PC gleichzeitig das XARAN-WEB im Browser geöffnet und skype aktiv gesetzt, dann kann es bei verschiedenen Browsern /Browser-Einstellungen und den Artikel-Nummern im WebShop zu einer FehlAnzeige kommen.
Ein Teil der ArtikelNummern wird dann als quasi Telefon-Nummer angezeigt.

davon betroffen sind nach meinen Tests dann solche Artikel-Nummern, die mit gültigen Länder-VorwahlNummern identisch sind. 


supergrosse Bild-Darstellungen

aktuell gibt es 3 Möglichkeiten Artikel-Bilder in grosser bis super-grosser Auflösung zu betrachtren;
 
 über die entsprechende Browser-Funktionalität
 - die gängigen Browser  IE,  OPERA,  Firefox,  Chrome  bieten in unterschiedlicher Qualität alle irgendwie die Funktionalität BildGrafiken auf InternetSeiten über wenige MausKlicks in grosser Darstellung zu betrachten
 - sehr gut lässt sich das mit dem OPERA tun
 

 
- weiteres zur Browser-Funktionalität  mit einem Demo-Beispiel mit dem OPERA  > s. hier


 über einen Download auf den eigenen Rechner
      1. BildGrafik runterladen
      2. in einem GrafikProgramm öffnen  und gross-zoomen
          /ein kostenloses gutes GrafikProgramm dazu wäre zB IrfanView
          /oder ein gutes Programm wie COREL /exakt Corel Photo-Paint


 nur mit ZugangsCode über NAS-Server
 - hierzu habe ich eine externe FP mit meinem gesamten und zwar immer aktuellen Shop-DatenBestand als  NAS-Server eingerichtet, so dass über das Internet rund-um-Uhr eine ZugriffsMöglichkeit besteht
 - allerdings ist dieser Zugang passwort-geschützt  /dass Passwort vergebe ich nach Aufforderung an bekannte Käufer


Such-Funktionalität für das WebShop-System

optimale SuchStrategien, d.h. um brauchbare Ergebnisse zu bekommen;
a) mit dem Menü Erweiterte Volltextsuche arbeiten
   und
b) hier dann ggf bis alle drei angebotenen Such-Optionen aktivieren !
/bzw am erfolg-versprechensten ist dabei die Option > alle Suchbegriffe müssen gefunden werden


das Erweiterte SuchMenü

aufrufen des erweiterten SuchMenüs, indem Sie diesen Button klicken  > 

oder, zum Erweiterten SuchMenü gelangen Sie auch wie folgt:
a) am schnellsten geht es, wenn Sie links oben auf der StartSeite des WEBs ohne irgendwelche TextEingaben gleich auf das LupenSymbol neben der Eingabe-SuchZeile klicken
 
b) bzw über diesen Weg, wenn Sie zuvor Eingaben in der SuchZeile auf der StartSeite gemacht haben:
 1. VollText-Suche (links oben auf der StartSeite des WEBs) starten  > gesuchten Begriff in die SuchZeile eingeben + abklicken
 2. in neu geöffnetem Fenster wird eine TrefferListe angezeigt,  hier nun ggf ans Ende scrollen um den Button WEITER angezeigt zu bekommen
 3. diesen jetzt hier erscheinenden Button WEITER  klicken 
 4. nun erscheint auch dieses Erweiterte SuchMenü mit der Möglichkeit wahlweise 3 SuchOptionen zu aktivieren  und erneut diese Suche zu starten



weitere Such-Beachtungen /Such-Tipps:

das nachfolgende gilt für Briefmarken und betrifft vordergründig die Suche im Online-Shop (www.webshop-sale.com)


SpezialSuche Briefmarken  > Such-Zeilen-EingabeSyntax,  Schreibweise LänderNamen

SpezialSuche Briefmarken  > bildhafte SuchBeispiele / Schritt-für-Schritt-Anleitungen

 
2012-05-06